dr.med. gesine dreismann

• dermatologie
• venerologie
• allergologie
• homöopathie
medizinische hypnose
• ernährungsmedizin
• präventivmedizin
• ästhetische medizin

Mesotherapie

Bei der Mesotherapie werden mit feinsten Nadeln gering dosierte Medikamente und Wirkstoffe direkt am dem zu behandelnden Bereich injiziert. Sie müssen also nicht den Weg über den Magen-Darm-Trakt oder den Blutkreislauf nehmen. Nach dem Motto: "wenig-selten-am richtigen Ort".


Behandelt werden u.a.: Schmerzen durch Arthrosen, Rückenbeschwerden, Kopfschmerzen, Sehnenscheidenentzündungen, Allergien, Haarausfall, Durchblutungs- und Wundheilungsstörungen.
Im Bereich der Ästhetik werden erschlaffte Gesichtszüge mittels Mesolift oder Mesobotox behandelt.


Weitere Informationen unter: www.mesotherapie.org